Mundbilder zu den Buchstaben

yesim434

Hırçın Karadenizli
V.I.P
e6838a3ec25c77a5b18357c7a9bb7ecd.png

a3EoGzt.jpg
 

yesim434

Hırçın Karadenizli
V.I.P
7fIl1on.jpg



Tafel_A.jpg





Tafel_M.jpg











Sie reihen verschiedene Laute aneinander und lesen von den Mundstellungen ganze Wörter ab, denn eine sichere Lautdifferenzierung ist Grundlage jedes späteren Lese-, Schreib- und Rechtschreib-erfolgs.
Tafel_M.jpg


Tafel_A.jpg


Tafel_M.jpg


Tafel_A.jpg

Um in dieser Phase individuell auf den Entwicklungsstand der Lernenden eingehen zu können, gibt es umfangreiche Arbeitsmaterialien, die nach drei Schwierigkeitsgraden abgestuft sind.



Phase 2: Übergang zu den Buchstaben

Wenn die Lernenden die Laute anhand der Sprechbewegungsbilder kennen und auch Wörter legen können, wird jedem Laut die optische Gestalt des Buchstabens zugeordnet, d.h. am oberen Rand jeder Lauttafel wird der passende Grossbuchstabe befestigt. Das Auge verbindet nun automatisch den gesprochenen Laut mit dem dazugehörigen Schriftzeichen.



Tafel_M%20im%20Kopf.jpg


Tafel_A%20im%20Kopf.jpg


Tafel_M%20im%20Kopf.jpg


Tafel_A%20im%20Kopf.jpg

 
Top